Presse

Über meine Arbeit und meine Schwerpunkte wird auch in den Medien immer wieder berichtet. Im Bereich “Publikationen” finden Sie meine bisherigen Veröffentlichungen.

Hier ein Auszug aus den aktuellen Presseberichten über mich und meine Arbeit:

Personalwirtschaft_Juni 2015
Praxisbeispiel Seminar Jahresreise

Fachmagazin wirtschaft + weiterbildung 01_2015 Artikel
Anti-Burn-out-Parcours

Schwetzinger Zeitung vom 02.01.2015
Überforderung ist ein großes Thema.

Fachmagazin coach!n Nr. 06/2014
Interview mit Diplom-Psychologin Sandra Kuhn-Krainick, zertifizierter Business-Coach und Trainerin, Gewinnerin des Coach Trainer Awards 2014
des Deutschen Verbandes für Coaching und Training.

Coaching-Report vom 27.11.2014
Zweiter dvct-Kongress / Verleihung des Coach & Trainer Awards

Pharma + Food Online vom 27.11.2014
Qualifizierungsprogramm für Mitarbeiter.
Abbvie Deutschland geht mit einem neuartigen Qualifizierungsprogramm neue Wege: In Zusammenarbeit mit Diplom-Psychologin Sandra Kuhn-Krainick, der Gewinnerin des Coach & Trainer Award 2014, verwirklicht Abbvie in Deutschland als erstes Unternehmen konsequent das nachhaltige Qualifizierungskonzept zur psychischen Stabilität.

dvct Pressemeldung 07/2014 vom 20.11.2014
Ausgezeichnete Jahresreise zur "Burnout-Prävention".

Pressemitteilung Coach und Trainer AWARD 2014 vom 13.11.2014
Sandra Kuhn-Krainick gewann AWARD des Deutschen Verbandes für Coaching und Training 2014.

Awards für Trainer und Coachs - Verbände geben Finalisten bekannt
Konzept von Sandra Kuhn-Krainick "Jahresreise mit 12 plus eins Selbstcoaching-Impulsen zur nachhaltigen Burnout-Prävention".

Pressetext am 19. Dez. auf der Internetplattform www.firmenpresse.de
zum Thema „Gute Vorsätze für das neue Jahr“ 2013

Interview am 30.Nov. 2012 in der Schwetzinger Zeitung
zur Neuerscheinung des Selbstcoaching-Kalenders „Ziele erreichen und Vorhaben umsetzen“

Firmenporträt im Sommer 2012 in der Der Zeitschrift INFORM -ein Frauenmagazin für die Rhein-Neckar-Region
zum Thema “Selbstcoaching: Wege zum Erfolg auch ohne Quote”